Bauen mit Beton ist unser Job.

    2016

    7/2016 - Monnerjahn feiert Richtfest für neues Bürogebäude

    Um- und Einzug ist für Herbst geplant - 1,5 Mio Euro in Neubau investiert

    W+S Monnerjahn bekommt ein neues Bürogebäude: Mit einem großen Richtfest wurde die Fertigstellung des Rohbaus gemeinsam mit den Handwerkern, Erbauern und Mitarbeitern des Halsenbacher Stahl- und Spannbetonfertigteilwerks bei bestem Wetter gebührlich gefeiert. Der Neubau, der auf dem Werksgelände in unmittelbarer Nähe zu den Produktionshallen entstand, kennzeichnet nach umfangreichen Investitionen der vergangenen Jahre einen weiteren wichtigen Meilenstein in der Unternehmensentwicklung. Der Um- und Einzug in die neuen modernen Büroräumlichkeiten Am Eichelgärtchen 3 ist für Oktober geplant.

    Große Freude zeigten die beiden W+S Geschäftsführer Herbert Willecke und Bernd Sonntag über das gelungene Bauwerk, das sich über drei Etagen und 500 Quadratmeter erstreckt. 14 Mitarbeiter aus den Bereichen Arbeitsvorbereitung, Kalkulation, Einkauf, Montageleitung und Sekretariat, die derzeit in Büroräumen im Halsenbacher Ortskern ihren Arbeitsplatz haben, werden dort im Herbst Einzug halten. „Mit dem neuen Büro direkt auf dem Werksgelände werden alle Abläufe kürzer und die bisherige Distanz zur Produktion fällt weg. Ich freue mich sehr, dass wir dieses lang gehegte Vorhaben nach dem Bau der Eisenbiegerhalle und anderen für die Fertigung wichtigen Investitionen der letzten Jahre nun ebenfalls realisieren konnten“, unterstrich Firmenchef Herbert Willecke die Bedeutung des Projekts.

    1,5 Millionen Euro wurden dafür in die Hand genommen. „Die Handwerker haben durchweg gute Arbeit geleistet“, lobte Bernd Sonntag die Ausführung der Gewerke. 

     

    „Den hohen Qualitätsstandard spiegelt zum Beispiel die gesäuerte Fassade in Weißbeton wider. 

    Die Fertigteile hierzu wurden im Werk produziert, womit der Neubau selbst ein Stück weit zum Werbeträger für die Produktpalette von W+S Monnerjahn wird.“ Stolz sind die Bauherren ebenfalls auf die autarke Energieversorgung des Bürogebäudes, das an das Holzkraftwerk des Werkes angeschlossen ist und seine Wärme über eine firmeneigene Hackschnitzelanlage gewinnen wird. 

    Ein weiteres Highlight bietet der Blick von der ersten und zweiten Etage des neuen Büros: Von dort lässt sich das rund 20.000 Quadratmeter große Werksgelände mit Freilager und Hallen übersehen. „Das macht richtig Spaß“, so die beiden Firmenchefs gut gelaunt. Ein Ausblick, den auch Zimmerermeister Rudi Liesenfeld bei seinem Richtspruch genießen durfte. Er wünschte dem Neubau und allen, die ihre Arbeit bisher dort verrichteten und künftig verrichten werden, Glück und Segen. 

    Darauf stieß er mit den Bauherren nach guter Tradition an. Dass deren aller Gläser beim Wurf auf den Boden in viele Scherben zersprangen, wurde von den Mitarbeitern und Gästen als gutes Omen kräftig beklatscht. Sie hatten sich auf dem ebenfalls neu gebauten Parkdeck zum Feiern eingefunden und teilten die Freude über das gelungene Bauwerk bei einem zünftigen Richtfestschmaus.

     

     

     

    12/2016 - W+S Monnerjahn baut für den führenden Zangenhersteller Knipex in Wuppertal

    Im November 2016 erhielt die Firma W + S Monnerjahn den Auftrag für den Anbau einer Halle in Wuppertal. Bauherr ist die Fa. Knipex in Wuppertal, die zu den führenden Zangenherstellern weltweit zählt.

    10/2016 - Monnerjahn bei der Ausbildungsmesse im ZaP Emmelshausen mit dabei

    Bereits zum dritten Mal in Folge nahm W+S Monnerjahn bei der alljährlichen Ausbildungsmesse teil, die dieses Jahr wieder im Zentrum am Park (ZaP) in Emmelshausen stattfand. 55 Aussteller aus der Rhein-Hunsrück-Region präsentierten sich vor Ort und mehrere hundert Schüler nutzten dieses Angebot.

    9/2016 - Deutschlands erste Entstaubungsanlage kommt von W+S Monnerjahn

    Immer wieder werden in unserem Werk Betonfertigteile für besondere Bauprojekte gefertigt. Dazu gehört auch die vor kurzem für die Firma Stahlbau Bous GmbH gefertigte Entstaubungsanlage für einen Elektrolichtbogenofen.

    9/2016 - W+S Monnerjahn baut zweite Produkthalle für Fleischerei Sutter

    Erneut hat die Firma W+S Monnerjahn von der Firma Sutter aus Gau-Bickelheim den Auftrag für die Errichtung einer Produktionshalle erhalten. Das Werk II des Fleischwarenherstellers entsteht in unmittelbarer Nähe zur ersten von W+S Monnerjahn erbauten Produktionsstätte. Der Neubau entsteht in Arbeitsgemeinschaft mit der Firma Sonntag, Bingen.

    9/2016 - Monnerjahn begrüßt seine neuen Azubis

    Auch in diesem Jahr gehen bei der W+S Monnerjahn GmbH in Halsenbach wieder vier neue Azubis an den Start: Tobias Schrön, Jan Andres, Quendrim Humolliund Jan Nicklas Krämer haben im August ihre Ausbildung zum Betonfertigteilbauer aufgenommen.

    7/2016 - W+S Monnerjahn liefert für Logistiklager von Kühne + Nagel Betonteile nach Luxemburg

    Im März 2016 erhielt die Firma W+S Monnerjahn von der Baugesellschaft Hellmich GmbH aus Dinslaken den Auftrag für die Produktion der Betonfertigteile des „New Construction Logistic Warehouse Contern II“ in Luxemburg.

    6/2016 - W+S Monnerjahn baut für Papier Mettler in Morbach

    Für die Erweiterung der „Industriefolienhalle Papier Mettler“ in Morbach erhielt W+S Monnerjahn im Dezember 2015 den Auftrag. Das Halsenbacher Stahl- und Spannbetonfertigteilwerk hat hier bereits einige Abschnitte gebaut.

    4/2016 - W+S Monnerjahn liefert Fertigteile für neue PTA Station am Fraport Frankfurt

    Am Fraport Frankfurt entsteht derzeit ein neues Bahnhofsgebäude für das Passenger Transport System (PTS) zur besseren Erreichbarkeit des Abflugbereiches C. Die Firma W+S Monnerjahn Halsenbach produziert und liefert die Fertigteile für diesen Neubau; insgesamt 320 Fertigteile mit einer Tonnage von 2.350 to.

    4/2016 - W+S Monnerjahn baut Logistikzentrum für Michelin in Kirkel

    Auch für den französischen Reifenhersteller Michelin konnte W+S Monnerjahn seine Kompetenz im Bereich Industriebau unter Beweis stellen. Über die Firma GSE Deutschland (Saarbrücken) erhielt das Halsenbacher Werk in 2015 den Auftrag für den Bau eines neuen Logistikzentrums mit Büro-/Sozialbereich sowie Technikgebäude in Kirkel (bei Homburg).

    2/2016 - Schüler schnupperten in die Berufswelt des Betonfertigteilbauers

    Schüler erkunden die Azubi-Welt: Bei einem Schnuppernachmittag hatten Schüler der Fritz-Straßmann-Schule Boppard und der IGS Emmelshausen Gelegenheit, bei der Firma W+S Monnerjahn Einblick in die betriebliche Praxis zu nehmen und das Berufsbild des Betonfertigteilbauers kennenzulernen.

    1/2016 - W+S Monnerjahn: Neue Logistikhalle in der Nähe von Grafschaft erstellt

    Über die Firma Goldbeck Bielefeld bekam W+S Monnerjahn den Auftrag für eine neue Logistikhalle, bestehend aus Umschlaggebäude, Hochregallager, Kommissionsbereich, Warenein- und ausgang u.a.

    Diese Website nutzt Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Informationen zum Datenschutz
    OK